Alltag im & ausser Haus

Hier finden Sie viele Tips, die Sie erstaunen werden und Ihren Alltag einfacher machen.

Veröffentlicht am 22.02.2008

Zerspringendes Glas

Damit das Grogglas nicht zerspringt, sollte das Glas mit heißem Wasser vorgewärmt werden. Zusätzlich kann man noch einen Kaffeelöffel ins Glas geben.

Alltag im & ausser Haus

Veröffentlicht am 22.02.2008

Trübe Gläser

Trübe, angelaufene Gläser mit einem Stück Zitrone abreiben, den Saft kurz einwirken lassen und mit einem feuchten Lappen abwischen.

Alltag im & ausser Haus reparieren

Veröffentlicht am 22.02.2008

Verkeilte Gläser

lassen sich auseinander ziehen, indem man das untere Glas in eine Schüssel mit warmem Wasser stellt und in das obere Glas kaltes Wasser gießt.

Alltag im & ausser Haus

Veröffentlicht am 22.02.2008

Glasschüsseln

springen nicht so leicht, wenn man sie auf ein feuchtes Tuch stellt, bevor man etwas Heißes hinein gießt.

Alltag im & ausser Haus

Veröffentlicht am 22.02.2008

Gummihandschuhe

An den Händen klebende Gummihandschuhe lösen sich unter Kaltwasser leicht.

Alltag im & ausser Haus

Veröffentlicht am 22.02.2008

Gürtel

Gürtel-Enden stehen nicht mehr ab, wenn Sie an Gürtel und Gürtel-Enden jeweils ein Klettband befestigen.

Alltag im & ausser Haus

Veröffentlicht am 22.02.2008

Hohe Absätze

Absätze ab und zu mit Nagellack einreiben, dann sehen sie viel länger wie neu aus.

Alltag im & ausser Haus sparen

Veröffentlicht am 22.02.2008

Heizkosten sparen

Wer Heizkosten sparen will, sollte für feuchte Raumluft sorgen. Der Körper empfindet diese wärmer als trockene Luft.

Alltag im & ausser Haus Energie sparen

Veröffentlicht am 22.02.2008

Imprägnieren

Rizinusöl macht Glattlederschuhe wasserdicht - damit dünn einreiben.

Alltag im & ausser Haus

Veröffentlicht am 22.02.2008

Imprägnieren

Wollhandschuhe vor dem Tragen einige Stunden in essigsaure Tonerde legen und danach - ohne auszuspülen - an der Luft trocknen lassen.

Alltag im & ausser Haus

Seiten