Heilpflanzen

Heilkräuter werden seit Jahrhunderten sehr erfolgreich in der alternativen Medizin verwendet, ersetzen aber nicht den Besuch beim Arzt. Informieren Sie sich hier über die heilsame Wirkung vieler Kräuter, Nüsse und Gemüsesorten.

Veröffentlicht am 04.09.2017

Mistel

Ist gut bei Bluthochdruck, fürs Herz, soll auch bei Krebs helfen.

Heilpflanzen Mistel

Veröffentlicht am 04.09.2017

Zaubernuss

Sie lässt schlecht heilende Wunden schneller heilen, hilft bei Wundliegen und bei einigen Symptomen von Neurodermitis.

Heilpflanzen Zaubernuss

Veröffentlicht am 04.09.2017

Teufelskralle

Teufelskralle lindert Schmerzen, ist gut bei Gelenkschmerzen und Schmerzen im Rückenbereich.

Ihre Wurzeln enthalten schmerzstillende und entzündungshemmende Stoffe, die bei Arthrose und Rheuma helfen.

Heilpflanzen Teufelskralle

Veröffentlicht am 04.09.2017

Brennnesseln

Die enthaltene Kieselsäure ist gut für die knochenbildenden Zellen und bei Rheuma.

Brennnesseln Heilpflanzen

Veröffentlicht am 04.09.2017

Weidenrinde

Ihr Bestandteil Salicylsäure hemmt Entzündungen.

Heilpflanzen Weidenrinde

Veröffentlicht am 04.09.2017

Teufelskralle

Teufelskralle lindert Schmerzen, besonders im Rückenbeereich. Die in ihrer Wurzel enthaltenen Stoffe wirken nicht nur schmerzstillend sondern auch entzündungshemmend wie bei Arthrose und Rheuma.

Heilpflanzen Teufelskralle

Veröffentlicht am 13.09.2017

Kornblume

Geschützt!

Blütenblätter werden für Hustentee verwendet, als mildes harntreibendes Magenmittel, bei leichtem Durchfall, bei Kopfweh, Gelbsucht, Nieren- und Blasenbeschwerden, zur Blutreinigung.

Tee: 2 TL Blüten mit 250 ml kochendem Wasser übergießen, 10 MIn. ziehen lassen.

Als Kompresse bei entzündeten, geschwollenen Augen

Im Badewasser für gerötete, empfindliche Haut

als Gesichtswasser (zusammenziehende Wirkung, verfeinertes Erscheinungsbild) mit 1 TL Hamamelis mischen.

 

Heilpflanzen Kornblume

Seiten