Kosmetik & Gesundheit

So bleiben Sie auf natürliche Weise gesund und schön, und können sich bei kleineren Beschwerden schnell und verträglich mit einfachen und altbewährten Mitteln aus der Natur selbst helfen.

Veröffentlicht am 20.12.2019

Hautausschlag

Eine Handvoll Knoblauchzehen in 2-3 EL Honig pressen, gut vermischen, auf den Ausschlag streichen, abdecken, mind. 1 Std. einwirken lassen, abwaschen.

Ausschlag Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 20.12.2019

Gicht

Tinktur (entzündungshemmend): 1 gr. Handvoll Weidenrinde kleinschneiden 4 Wochen in 1 Flasche Wodka ziehen lassen, öfters schütteln. 3x täglich 10-15 Tropfen einnehmen.

Gicht Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 07.04.2020

Fußschweiß

3 Tassen Minzblätter mit 100 g Meersalz mit kochendem Wasser übergießen, umrühren, bei ca 35° Füße darin ca. 10 MIn. baden.

Fußschweiß Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 19.08.2020

Atemwegserkrankungen

Atemwegserkrankungen und Husten: Frischen Meerrettich fein reiben, mit Honig verrühren, 1/2 Tag ziehen lassen. Thymiantee damit süßen und über den Tag mehrmals trinken.

Atemwegserkrankungen Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 06.09.2020

Pilzvergiftung

Mögliche Symptome (Können auch noch nach Stunden auftreten):

  • Bauchschmerzen
  • Durchfall
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Schweißausbruch
  • Kreislaufprobleme
  • Blutdruckabfall
  • Kopfschmerzen
  • Gliederschmerzen
  • schnellerer Puls
  • erweiterte Pupillen
  • Sehstörungen
  • Krämpfe
  • tränende Augen
  • Bewusstseinsstörungen bis Bewusstlosigkeit

Was tut man?

  • anrufen 112 oder Giftnotrufzentrale 089 19240
  • Pilzgericht und evtl. Erbrochenes bereitstellen und mitgeben
  • Patient beruhigen, beobachten, nicht allein lassen
  • 1xHandschuhe und Gesichtsmaske anziehen
  • bei Bewusstlosigkeit: stabile Seitenlage
  • bei fehlender Atmung: Herzdruckmassage, evtl. Beatmung im Wechsel

Was tut man nicht!

  • Keine Milch geben
  • Keine Kohletabletten geben
  • Kein Salzwasser zum Trinken geben
  • Nicht zum Erbrechen bringen.

Kosmetik & Gesundheit Pilzvergiftung

Veröffentlicht am 06.09.2020

Geschwollene Beine

siehe auch "Venenschwäche"

  • Beine hochlegen
  • kühles Fußbad
  • kalte Beindusche
  • Wassertreten
  • entwässernde Lebensmittel: Brennnesseltee, Ananas, Gurke, Reis, Spargel, Wassermelone, Petersilie
  • am Stuhl sitzend mit den Füßen "pumpen" = Fußspitze anziehen und wegstrecken.
  • möglichst Salz und Alkohol meiden.

geschwollene Beine Kosmetik & Gesundheit

Seiten