Kosmetik & Gesundheit

So bleiben Sie auf natürliche Weise gesund und schön, und können sich bei kleineren Beschwerden schnell und verträglich mit einfachen und altbewährten Mitteln aus der Natur selbst helfen.

Veröffentlicht am 25.02.2008

Gelenkschmerzen

eine Kur mit Teufelskrallen-Wurzelextrakt (z. B. Jucurba forte); betroffene Stellen mehrmals täglich mit Solum uliginosum-Öl einreiben; heiße Bäder mit Fichtennadelöl, Wechselgüsse auf die schmerzenden Gelenke: 1 Min. so heiß wie möglich, dann 5 Sek. sehr kalt.

Bei entzündeten und degenerativen Gelenkerkrankungen helfen Teufelskrallenwurzel und Brennnesseln und äußerlich Beinwellwurzelextrakt - oder -Salbe.

Quarkwickel: Umschlag mit 250 g zimmerwarmen Quark.

Wacholder-Kompresse: 3 TL Wacholderbeeren zerdrücken, mit 2 Tassen kochendem Wasser übergießen, ziehen lassen, noch warm auf das schmerzende Gelenk legen.

Oder: täglich ein paar Mal mit Wacholderöl einreiben. Wacholderöl selber machen: 1/2 Handvoll Wacholderbeeren zermörsern, knapp mit Wasser bedecken, ein paar Stunden darin ziehen lassen, in einem Sieb abtropfen lassen und die Beeren in Olivenöl ca. 1/2 Std. köcheln lassen, abfüllen, im Kühlschrank aufbewahren, tagsüber wiederholt die schmerzenden Gelenke damit einreiben.

Rohe festkochende Kartoffeln dünn hobeln, um die betreffende Stelle(n) wickeln, mind. 1/2 Std. einwirken lassen.

Mehrere Weißkohlblätter entweder mit dem Nudelholz walzen oder mit den Händen so lange kneten, bis Pflanzensaft austritt, auf die betreffende Stelle legen, umwickeln und festbinden. Hilft auch bei Rheuma und Arthrose. Dieser Wickel hilft auch bei Rheuma und Arthrose.

Gelenke Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Gesichtsmaske: Anti-Aging

Anti-Aging-Packung regt die Zellerneuerung an: 1 Hand voll grüne Trauben in heißes Wasser legen, danach enthäuten, pürieren. Je 1 Schuss Hagebuttenkernöl, Rosenwasser und 1 Tropfen Lavendelessenz zumischen. Die Paste mit einem Tuch fixieren, nach 15 Min. abspülen.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Klärende Gesichtsmaske

Wirkt klärend und belebend:1 EL Honig, 3 EL Sahnequark, 1 Eigelb verrühren, mit einem Pinsel aufstreichen und nach 20 Min. lauwarm abwaschen.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Gesichtsmaske gegen erweiterte Äderchen

it 2 EL Joghurt, 1 TL Rosenwasser und 1 Tropfen Kamilleöl im Mixer zerkleinern. Maske 20 Min. einwirken lassen, mit warmem Wasser abspülen.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Feuchtigkeitsmaske

Wenn man eine Mischung aus Eigelb, Öl und Zitronensaft 10 Minuten auf die trockene Gesichtshaut einwirken lässt, wird diese wieder feucht und straff.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Gichtanfälle

Erdbeeren helfen bei Gichtanfällen: täglich eine Portion essen. Sie sind stuhlfördernd, ihr frisch gepresster Saft entwässert und entschlackt; der Tee aus getrockneten Blättern wirkt blutreinigend, vor allem wenn noch Brombeerblätter, Himbeerblätter, Lungenkraut und Gänseblümchen beigemischt werden.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Grippe

Blitzkur mit ätherischen Ölen: 1 l Lindenblüten Tee mit Honig und Klostermelisse trinken - ordentlich schwitzen.

Auch gut: Holundertee

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Grüner Tee

bekämpft Konzentrationsschwäche.

Schützt angeblich vor Parkinson und Alzheimer.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Haar

wird locker und duftig, wenn es nach dem Waschen mit starkem Pfefferminztee gespült wird.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Schnell fettendes Haar

Brunnenkresse-Spülung: 4 Tassen Wasser kochen, darin 1-2 Hand voll frische Brunnenkresse 10 Min. ziehen lassen, abseihen. Die Spülung mehrmals übers frisch gewaschene Haar geben.

Kosmetik & Gesundheit

Seiten