Kosmetik & Gesundheit

So bleiben Sie auf natürliche Weise gesund und schön, und können sich bei kleineren Beschwerden schnell und verträglich mit einfachen und altbewährten Mitteln aus der Natur selbst helfen.

Veröffentlicht am 25.02.2008

Bienenstiche

schmerzen weniger, wenn man die Stelle mit einer frisch halbierten Zwiebel einreibt. Vorher den Stachel herausziehen.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Biotin

Vitamin H mach Haut, Haare und Nägel widerstandsfähiger.

Kosmetik & Gesundheit Schönheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Bettnässertee

Mischen Sie 100 g Johanniskraut, 50 g Melisse sowie 50 g Schafgarbentee. Nehmen Sie 1 TL für eine große Tasse, kochend heiß übergießen, 5 Min. ziehen lassen, tagsüber schluckweise trinken. Ab Spätnachmittag keine Flüssigkeit mehr zu sich nehmen.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Blähungen

Kümmeltee: 15 g zerstoßenen Kümmel, 15 g zerstoßenen Fenchel in kochendem Wasser aufbrühen (1/4 l auf 2 TL Kräuter). 10 Min. ziehen lassen, abseihen süßen und langsam trinken. 2-3 Tassen pro Tag.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Blasenentzündung

Nicht in nasser Badekleidung bleiben; viel Wasser trinken, Blasen- und Nierentees auf Birken- und Brennesselblättern oder Schachtelhalmkraut trinken. Vorbeugend wirkt regelmäßiges Essen von Heidelbeeren, Preiselbeeren und Cranberries.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Blutarmut

blutbildend wirkt täglich 1/4 l Natur-Rotwein, 1 EL Traubenzucker und 1 Eigelb zu mischen und abends 3-4 Wochen lang zu trinken. Brennessel- oder Löwenzahntee grün, 3 Fingerspitzen für eine Tasse, kalt ansetzen, über Nacht ziehen lassen, früh kurz aufkochen und täglich bis zu 1 l schluckweise trinken. Essen Sie sehr viel Rohkost: Brunnenkresse, Rote Rüben, Spinat, Brennessel- oder Löwenzahnsalat oder Gemüse.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Blutende Wunden

Wenn kleine Wunden nicht zu bluten aufhören, hilft es, die Stelle mit einem in heißem Wasser getränkten Wattebausch zu betupfen. Das Blut gerinnt dann schneller.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Blutergüsse

heilen schneller, wenn sie mit kalten Essigumschlägen ( 2 EL Essig, 1 Glas Wasser) behandelt werden.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Brennnessel

Brennnessel

Brennnesselblättertee hilft bei Blasenkrankheiten, Galle- und Leberbeschwerden. Die Wurzel wirkt bei Prostatabeschwerden. Außerdem fördert B. den Haarwuchs. Bei Blasenbeschwerden täglich 2-3 Tassen Brennnesseltee trinken (auch Preiselbee-, Johannis- oder Himbeersaft helfen).

Heilpflanzen Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Brokkoli

verhindert, dass Zellen entarten oder geschädigt werden, stärkt das Immunsystem, beugt grauem Star vor, stärkt die Knochen.

Heilpflanzen Kosmetik & Gesundheit Prophylaxe

Seiten