Kosmetik & Gesundheit

So bleiben Sie auf natürliche Weise gesund und schön, und können sich bei kleineren Beschwerden schnell und verträglich mit einfachen und altbewährten Mitteln aus der Natur selbst helfen.

Veröffentlicht am 25.02.2008

Bronchitis

Brustwickel mit Quark helfen, die Beschwerden zu lindern. Siehe auch Asthma.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Darm

Sauerkrautsaft oder Molke fördern die Verdauung und den Stoffwechsel und sorgen dafür, dass Abwehr und Nährstoffverarbeitung wieder funktionieren. Saure Milchprodukte wie Joghurt, Dickmilch oder Kefir sind Immunspezialisten für den Darm. Eine Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Salaten, wenig Fleisch, Wurst und Fett senkt das Risiko für Darmkrebs umd 30 %; der Darm wird munter durch Ballaststoffe wie Müsli, Leinsamen oder Vollkornprodukte; Kümmel wirkt krampflösend, mildert Blähungen undwirkt Reizungen und Entzündungen entgegen. Pfefferminz-, Fenchel- und Kamillentee haben auch krampflösende und verdauungsregulierende Effekte; Hilfe bei schwachem, nervösem Magen und Appetitlosigkeit bringt Ingwer.

abnehmen Kosmetik & Gesundheit Prophylaxe

Veröffentlicht am 25.02.2008

Ceramide

schützen die Haut vor Feuchtigkeitsverlust.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Cholesterin

Apfelkur: 3-4 Tage lang täglich etwa 500 g ungeschälte Äpfel reiben und über den Tag verteilt essen! Auch Knoblauch, Karotten, Haferkleie und Vollkornbrot sind Cholesterinkiller!

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Das Risiko für Darmkrebs

lässt sich erheblich senken durch eine Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Salate und wenig Fleisch, Wurst, Fett.

Kosmetik & Gesundheit Prophylaxe

Veröffentlicht am 25.02.2008

Deodorant

Man mischt 1 El obstessig, der geruchsbildende Bakterien vernichet, mit 200 ml Salbeitee und 10 Tropfen Pfefferminzöl, die übermäßiges Schwitzen vermindern.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Depressive Verstimmung

Hier können Johanniskraut, Bewegung oder Schlafentzug helfen.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Diabetiker

Obstler mit Haferstroh und Bohnenschalen ansetzen, 3 Wochen stehen lassen, abseihen, wochenlang früh und abends 1 Schnapsglas trinken.
Tees: Brombeerblätter, Heidelbeerblätter, Bohnenschalen, Tausendgüldenkraut, Haferstroh, Kalmus.
Lauchgemüse mit Weißwein 14 Tage ansetzen, früh und abends einen Schluck trinken.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Dill

hilft bei Verdauungsstörungen; ein Tee aus 1 TL zerdrückten Dillsamen hilft bei Magen-Darmkrämpfen und Blähungen.

Heilpflanzen Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

D-Panthenol

Provitamin B 5 hilft der Haut Feuchtigkeit zu speichern.

Kosmetik & Gesundheit

Seiten