Reinigen & Putzen

Die meisten Verschmutzungen können Sie ganz ohne chemische Reinigungsmittel säubern, nur mit Mitteln aus der Natur. Lesen Sie hier wie das geht, umweltfreundlich und günstig.

Veröffentlicht am 23.02.2008

Mahagonimöbel

frischt man auf, indem man sie mit kaltem schwarzen Tee abreibt. Anschließend mit einem trockenen Lappen nachpolieren.

Reinigen & Putzen

Veröffentlicht am 23.02.2008

Messing

Grün angelaufenes Kupfer oder Messing erhält neuen Glanz, wenn man die Gegenstände mit einer Lösung aus Ammoniak und Salz einreibt.

Reinigen & Putzen

Veröffentlicht am 23.02.2008

Messing

Mit einem Brei aus Salz und Essig wird Messing vom Grünspan befreit.

Reinigen & Putzen

Veröffentlicht am 23.02.2008

Mikrowelle

Riecht die Mikrowelle schlecht, eine Schüssel mit Wasser mit Zitronensaft eine Minute auf höchster Stufe darin erwärmen. Anschließend gründlich auswischen.

Reinigen & Putzen

Veröffentlicht am 23.02.2008

Ölflecken

Katzenstreu saugt Ölflecken, die den Estrich angreifen, auf dem Garagenboden auf.

Auf Kleidung entfernt man die Ölflecken mit Waschbenzin.

Ölflecken an der Wand reibt man dick mit Kreide ein, lässt es mindestens 24 Stunden einwirken und bürstet oder saugt sie dann ab.

Reinigen & Putzen

Veröffentlicht am 23.02.2008

Parfumflecken

Parfumflecken auf Kleidung sollte man noch frisch mit einem Erfrischungstuch ausreiben. Danach normal waschen.

Reinigen & Putzen

Veröffentlicht am 23.02.2008

Pfannen

nie mit einem scharfen Gegenstand auskratzen - die Beschichtung wird zerstört. Lieber einweichen oder mit Salz auskochen.

Gegen Verkrustungen und unangenehme Gerüche: etwas Natron (ca. 2 EL) mit warmem Wasser mischen, kurz aufkochen, vom Herd nehmen, einwirken lassen, abspülen, evtl. noch mit verdünntem Essig nachspülen.

Pfannen säubern Reinigen & Putzen

Veröffentlicht am 23.02.2008

Angeschmolzene Plastikfolie

Nagellackentferner löst geschmolzenes Plastik von der Herdplatte

Reinigen & Putzen

Veröffentlicht am 23.02.2008

Pullover

Frisch gewaschene Pullover sollten zunächst in ein sauberes Handtuch gerollt werden, damit das Wasser aufgesaugt wird. Damit die Kleidung nicht ausleiert, wird sie zum Trocknen am besten auf einem Wäscheständer ausgebreitet.

Reinigen & Putzen

Veröffentlicht am 23.02.2008

Polster

Reibt man Polster mit kaltem Essigwasser ab, leuchten die Farben wieder.

Reinigen & Putzen

Seiten