Haarpflege

Bier als Pflegespülung (Mischung mit Wasser im Verhältnis ca. 1:1) braucht nicht ausgewaschen zu werden, da es weder Geruch noch Belag hinterlässt, dafür gibt es dem Haar Festigkeit, Fülle und Glanz.

Nimmt man mindestens 1/2 Jahr Kieselsäure-Gel ein, wird das Haar dicker und voluminöser. Man kann auch sanft die Kopfhaut damit massieren, muss es aber danach auswaschen.

Glänzendes Haar bekommt man von einer Haarpackung, aus Kokosöl, die man über Nacht einwirken lässt.

Stichwort: