Silber putzen

Ein Stück Alufolie in eine Plastikschüssel legen, heißes/kochendes  Wasser hinein gießen, je 1 EL Natron oder 3 EL Backpulver und reichlich Salz darin auflösen, Silber hineinlegen, anschließen nachpolieren.

Oder: Zahnpasta auf ein Stück Watte geben und das Silberstück damit abreiben.

Oder: Alufolie in die Spüle legen, 4-5 EL Salz darauf verteilen, heißes Wasser dazugeben, das Besteck 1 Std. darin liegen lassen, dann klar spülen.

Oder: Silberstücke am Abend in Bier legen, so dass sie ganz bedeckt sind. Am nächsten Morgen abspülen und polieren.

Silberbesteck wird vor dem Anlaufen geschützt, wenn man ein Stück Schulkreide in die Schublade legt.

Zahnpasta ist auch ein gutes Silberputzmittel.

Stichwort: 
Hausmittel: