Birke

Veröffentlicht am 20.05.2008

Birke

Hilft bei Entzündungen der Harnwege, unterstützt die Ausscheidung von Harnsäure, so dass rheumatische Erscheinungen und Gicht abklingen.

Birkenhaarwasser hilft bei Haarausfall und Schuppen.

Bei Blasen- und Nierenentzündung trinkt man täglich 3 Tassen Tee: 9 TL frische oder 6 TL getrocknete Birkenblätter mit 3 Tassen kochendem Wasser übergießen, 10 MIn. ziehen lassen, abseihen. Auch hilfreich bei Rheuma, Gicht und anderen Stoffwechselerkrankungen.

Bei Fußschweiss und Fußpilz hilft ein Fußbad aus 2-3 Handvoll Birken- und Efeublättern. Diese mit heißem Wasser übergießen, 10 MIn. ziehen lassen, 1/4 Std. darin die Füße baden. Stärkt auch die Venen.

 

Birke Heilpflanzen