Entzündungen

Veröffentlicht am 25.12.2013

Entzündungen

Vorbeugend und lindernd wirkt ein Sirup aus 2 gepressten Knoblauchzehen, die mit 2 TL gemörsertem Schwarzkümmel und 2 TL Honig gemischt wurde. 1 TL täglich reicht.

Gegen Fieber, Kopfschmerzen, Entzündungen: 1 TL Weidenrinde fein schneiden, mit 250 ml kaltem Wasser mischen und langsam aufkochen lassen, 10 MIn. sanft köcheln lassen, abseihen.

2-3 festkochende Kartoffeln hobeln, direkt auf die entzündete Stelle legen, ein Küchentuch darüber und entweder beschweren oder umwickeln, 30 -60 MIn. wirken lassen.

100 g Arnikablüten mit 500 ml Korn 8-12 Tage ziehen lassen, abseihen. Diese Tinktur verdünnen und die schmerzende, entzündete Stelle damit einreiben. Vorsicht bei evtl. Kontaktallergie!

Entzündungen Kosmetik & Gesundheit