Kapuzinerkresse

Veröffentlicht am 30.07.2018

Kapuzinerkresse

Sie hat desinfizierende und wundheilende Wirkung, dient zur Regenerierung der Haut und von Haaren. Sie ist besonders bei unreiner Haut (Akne, Pickel) zu empfehlen und hemmt Entzündungen, wirkt porenverengend/adstringierend.

Heilpflanzen Kapuzinerkresse

Veröffentlicht am 25.10.2018

Kapuzinerkresse

Kapuzinerkresse wirkt desinfizierend, wundheilend, dient der Regeneration von Haut und Haaren.

Sie wird verwendet in Salaten, Quark- und Frischkäsezubereitungen.

Sie hilft bei Pickeln, unreiner Haut, Akne, wirkt Poren verengend und adstringierend.

Haarwasser: 4 handvoll Blüten und Blätter in 1/4 l Alkohol, möglichst hochprozentig, 2 Wochen ziehen lassen, filtern, mit der gleichen Menge destilliertem Wasser verdünnen. Einmal täglich den Kopf damit einmassieren.

Man kann auch den verdünnten Blättersaft gegen Haarausfall einmassieren, er regt auch die Harwurzeln an, stärkere und kräftigere Haare zu bilden.

Zur Wundbehandlung kann man auch den Saft der Blätter verwenden. Er unterstützt die Hautfunktionen und trägt zur Erneuerung des Gewebes bei.

Kapuzinerkresse Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 26.10.2018

Kapuzinerkresse

Kapuzinerkresse hat wundheilende, desinfizierende, adstringierende (porenvenggende), entzündungshemmende, hautdurchblutende Wirkung, wird zur Regeneration von Haut und Haaren verwendet, z. B. Pickeln und Akne.

Innerlich sind kleine Mengen empfehlenswert. Äußerlich wird der Blättersaft zur Wundheilung verwendet.

Ihre Blüten werden in z. B. in Salaten u. a. Speisen verwendet.

Gegen Haarausfall und zur Kräftigung der Haarwurzeln: verdünnter Saft.

Kapuzinerkresse-Essenz: 1 Handvoll Blätter mit 250 ml hochprozentigem Alkohol ansetzen, 1-2 wochen an die Sonne stellen, filtern.

 

 

Heilpflanzen Kapuzinerkresse