Kosmetik & Gesundheit

So bleiben Sie auf natürliche Weise gesund und schön, und können sich bei kleineren Beschwerden schnell und verträglich mit einfachen und altbewährten Mitteln aus der Natur selbst helfen.

Veröffentlicht am 25.02.2008

Grippe

Blitzkur mit ätherischen Ölen: 1 l Lindenblüten Tee mit Honig und Klostermelisse trinken - ordentlich schwitzen.

Auch gut: Holundertee

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Haar

wird locker und duftig, wenn es nach dem Waschen mit starkem Pfefferminztee gespült wird.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Grüner Tee

bekämpft Konzentrationsschwäche.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Schnell fettendes Haar

Brunnenkresse-Spülung: 4 Tassen Wasser kochen, darin 1-2 Hand voll frische Brunnenkresse 10 Min. ziehen lassen, abseihen. Die Spülung mehrmals übers frisch gewaschene Haar geben.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Haarausfall

Klaren Schnaps mit Brennesselwurzeln ansetzen, 4-5 Wochen ziehen lassen, abseihen und jeden 2.-3. Tag abends einreiben und massieren. mit Brennesseltee Haare öfters waschen.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Haarausfall

Die ätherischen Öle des Rosmarin fördern die Durchblutung an den Haarbälgen und sorgen so für neuen Haarwuchs: 3 Tropfen Rosmarinöl in 30 ml hochprozentigen Alkohol lösen, mit 1 EL Wasser verdünnen. Täglich 2-3mal in die Kopfhaut einmassieren.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Haarausfall

Auf Dauerwelle und Färben verzichten. Traubensilberkerze z. B. in CiMi-Haartonikum. Homöopatie: Cri-regen-Tropfen. Bei hormonell bedingtem Haarausfall helfen Phyto-Hypophyson L Tropfen.

Eine Zwiebel halbieren und mit der Schnittfläche die betroffenen Stellen einreiben, oder gleich mit Zwiebelsaft einreiben, einwirken lassen, Haare waschen.

Oder mit leicht angewämten Klettenwurzelöl die Kopfhaut massieren, einwirken lassen, auswaschen.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Halsschmerzen

Kartoffelwickel: 3-4 heiße, gekochte Kartoffeln zerdrücken, auf einem Geschirrtuch verstreichen, Tuch einschlagen, um den Hals wickeln. Den Wickel mit Schal und Sicherheitsnadel fixieren und drauflassen, bis er abgekühlt ist.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Trockene Haare

Gegen trockenes, sprödes Haar: 2 EL Honig im Wasserbad erwärmen, mit dem gefilterten Saft einer Zitrone mischen und sorgfältig auf das trockene Haar streichen. Zuerst eine Alufolie um den, dann ein vorgewärmtes Handtuch um die Haare wickeln. Nach 15 Min. die Haare wie gewohnt waschen.

Kosmetik & Gesundheit

Veröffentlicht am 25.02.2008

Haarfestiger

Ein preiswerter Haarfestiger ist helles Bier. Nach dem Waschen wird das Haar damit gespült. Das gibt ihm festen Halt und schönen Glanz; der Biergeruch verflüchtigt sich schon beim Trocknen.

Kosmetik & Gesundheit

Seiten