Heilpflanzen

Heilkräuter werden seit Jahrhunderten sehr erfolgreich in der alternativen Medizin verwendet, ersetzen aber nicht den Besuch beim Arzt. Informieren Sie sich hier über die heilsame Wirkung vieler Kräuter, Nüsse und Gemüsesorten.

Veröffentlicht am 02.10.2019

Waldschaumkraut

Waldschaumkraut wirkt reinigend auf Darm, Galle, Magen, Leber.

Es sollte frisch gegessen oder getrocknet werden.

Tinktur: friches Waldschaumkraut mit Alkohol übergießen, 2 Wochen an einem warmen Platz ziehen lassen, öfters aufschütteln.

Heilpflanzen Waldschaumkraut

Veröffentlicht am 28.10.2019

Lorbeer

Lorbeer fördert die Verdauung. Pass gut zu Sauerkratu, Bratensoße, Kartoffeleintöpfen, Gemüsesuppen.

Heilpflanzen Lorbeerblätter

Veröffentlicht am 28.10.2019

Pfeffer

Egal welche Farbe, Pfeffer erhöht den Speichelfluss und verbessert die Verdauung.

Heilpflanzen Pfeffer

Veröffentlicht am 08.11.2019

Kohl, Kraut

Alle Kohlsorten sollen eine krebshemmende Wirkung haben.

Grünkohl soll alterbedingten Makuladegeneration vorbeugen.

Krautwickel sollen erkranktes Gewebe anregen über die Haut Entzündungsstoffe auszuschwemmen. Blätter kneten bis Saft austritt, dachziegelartig über die schmerzende Stelle legen, mit Frischhaltefolie fixieren, mind. 2 Std. einwirken lassen.

Sauerkraut fördert eine gesunde Darmflora.

Heilpflanzen Kohl Kraut

Veröffentlicht am 07.02.2020

Petersilie

Petersilie enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, stärkt Herz und Gehirn, Gedächtnis.

Wurzel- oder Blättertee hilft bei Blasenerkrankungen, Wassersuch, Nierenbeschwerden, Blähungen, Gicht, Rheuma, regt die Harnausscheidung an - nicht bei Schwangerschaft trinken!

Tee: 1 TL Wurzel/Kraut mit 1 gr. Tasse kochendem Wasser überbrühen, 15 MIn. ziehen lassen, abseiehn.

Wein: 10 Petersilienstängel mit 1 TL Weinessig, 1 l Weiß- oder Rotwein 15 Min. kochen, etwas abkühlen lassen, 250 g Honig zufügen, evtl. noch 1x erhitzen. Empfohlen werden 1-2 Schnapsgläschen pro Tag.

Heilpflanzen Petersilie

Seiten